Am Montag, den 24.10.2022 durften die Klassen 3c und 4d mit dem Bus nach Kirchanschöring in die Bibelausstellung fahren. Dort angekommen wurden wir sehr freundlich von Herrn Ziegltrum begrüßt und starteten den Vormittag mit einem gemeinsamen Lied, das uns den ganzen restlichen Tag als Ohrwurm begleitete. Nach einer kurzen Einführung bekamen wir ein Begleitheft, das wir zusammen anhand der zahlreichen Infos auf Schautafeln oder Tischen bearbeiten durften. Für jede richtig gelöste Seite erhielten wir einen Stempel. Bei den einzelnen Stationen stand das Entdecken der Bibel mit allen Sinnen im Vordergrund. So gab es unter anderem die Möglichkeit, Fladenbrot, Feigen, Datteln und Rosinen zu probieren, Gewürze zu riechen oder Getreide zu fühlen. Wir waren begeistert von der Fülle an Eindrücken! Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Ziegltrum für den tollen Vormittag, bei Frau Hartl und Mona für die Begleitung und Organisation sowie bei der katholischen und evangelischen Kirche Traunreut für die Übernahme der Fahrtkosten.

In der Woche nach den Allerheiligenferien dürfen dann noch die restlichen dritten und vierten Klassen in den Genuss dieses Ausflugs kommen.

Die Klasse 4d mit Frau Weiß

Von der Ernte bis zum fertigen Apfelsaft – ein erlebnisreicher Vormittag auf der Streuobstwiese 

Die vierten Klassen der Sonnenschule Sankt Georgen durften einen spannenden Vormittag auf der Streuobstwiese bei Weisbrunn verbringen. Frau Thaler begrüßte uns und hatte bereits vieles für uns vorbereitet. Aber ehe es ans Verarbeiten der Äpfel ging, mussten wir sie natürlich erst vom Baum ernten. Das war manchmal gar nicht so leicht. Nach dem Einsammeln und Waschen wurden die Äpfel von uns in grobe Stücke geschnitten und anschließend durch eine Art „Schredder“ gedreht, was uns allen richtig viel Spaß gemacht hat. Danach ging’s dann ans Pressen, wobei viel Muskelkraft nötig war. Es war faszinierend zu sehen, wie der Apfelsaft aus der Presse lief. Wir stellten dabei fest, dass er ganz anders aussah, als der Apfelsaft, den man im Supermarkt kaufen konnte. Und natürlich schmeckte er auch tausendmal besser. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Thaler für den tollen Vormittag.     

Die Klasse 4d mit Frau Weiß 

“Lesen ist wie Kino im Kopf!”

Am Dienstag besuchte die Klasse 2b die Stadtbücherei in Traunreut.

Nach einer kleinen Wanderung von St. Georgen nach Traunreut kamen wir an der Stadtbücherei an. Hier begrüßten uns die freundlichen Mitarbeiterinnen der Bücherei. Sie erklärten uns, wie die Ausleihe funktioniert und welche Bücher für uns geeignet sind.

Anschließend durften wir uns tolle Bücher aus dem reichhaltigen Angebot ausleihen. Sicher kommen wir wieder!

“Hallo Sonnenschule – wir sind ein tolles Team”

96 Schulanfänger starten in diesem Jahr an unserer Schule.

Begrüßt wurden die Kinder von den zweiten Klassen.

Anschließend gingen sie zusammen mit ihren Lehrerinnen zur ersten Stunde in ihre Klassen.

Wir wünschen einen guten Start in die Schulzeit!

“Herzlich willkommen” in der Sonnenschule!

Mit einem Spielefest wurden die Schüler im neuen Schuljahr begrüßt.

Am letzten Schultag wurden unsere Viertklässler mit einem schönen Lied verabschiedet.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für ihre weitere schulische Zukunft!

Am letzten Schultag fand unser Abschlussgottesdienst im Pausenhof statt. Er stand in diesem Jahr unter dem Motto “Unter dem Schutz/Schirm des Höchsten”.

Die Kinder berichteten von ihren schönen und weniger schönen Erlebnissen in diesem Schuljahr.

Gemeinsam wurde gebetet und viel gesungen.

Es war schön wieder einmal gemeinsam feiern zu können. Vielen Dank an Frau Hartl, Frau Hradetzky und Frau Kühler für die Gestaltung.

Die Sonnenschule Sankt Georgen nimmt an dem Projekt GemüseAckerdemie, einem Bildungsprogramm des Gemeinnützigen Vereins Acker e.V. teil. Dazu wurde eine Ackerfläche von den Stadtgärtnern der Stadt Traunreut auf dem Schulgelände vorbereitet und trägt bereits reiche Früchte.

Die beiden Lehrerinnen Isabelle Göhring und Katrin Wehner sowie die Sozialpädagogin Klaudia Vongehr betreuen das Projekt mit viel Herzblut und großem Engagement.

Auch Schulleiter Arno Rausch ist von dem Projekt angetan und packte sogar in den Ferien zusammen mit Kollegin Isabelle Göhring beim Bau des Zaunes mit an.

15 Kinder aus vier verschiedenen dritten Klassen sind die Stammbesetzung in der Acker AG, die einmal wöchentlich eine Stunde am Nachmittag stattfindet.

Zum Abschluss der 1. Klasse fand heute unser Buchstabenfest statt. An vielen Stationen übten wir die Buchstaben. Stolz erhielten wir zum Schluss eine Urkunde. Nun sind wir Buchstabenmeister! Ab in die 2. Klasse!

Klasse 1b

Wir gingen zu Fuß zur nach Stein und besichtigten die Burg. Uns wurde erzählt, dass es dort 8 Arten von Fledermäusen gibt. Wir besichtigten die ganze Burg, teilweise waren die Stufen rutschig, da Wasser von der Decke tropfte. Als wir am Ausgang der Burg ankamen, gab es noch ein Getränk und wir machten Brotzeit. Danach gingen wir wieder zurück zur Schule. Es machte sehr viel Spaß. 

Klasse 4d